9. November 2021

6 Fragen für eine effektive Selbstführung

Die ersten 100 Tage, Führung

Nur wer sich selbst kennt und führen kann, kann auch andere führen.

Führung beginnt bei Dir selbst…

Deshalb ist es so wichtig, sich in regelmäßigen Abständen, folgende Fragen zu stellen:

1) Wie lerne ich?

Durch Lesen, durch Schreiben oder durch Zuhören?

Schaffst Du es, Gelerntes umzusetzen?

Was brauche ich dafür? Was fehlt mir dafür aktuell?

2) Welche Werte sind mir wichtig?

Wofür möchte ich stehen?

Welche Art von Person möchte ich sehen, wenn ich morgens in den Spiegel schaue?

3) Was sind meine Stärken?

Finde heraus, worin Deine Stärken bestehen.

Mach den Abgleich mit Deinem Umfeld.

Gibt Dein aktueller Job Dir die Möglichkeit, Deine Stärken einzusetzen?

Stärke Deine Stärken.

4) Wie setze ich Dinge um?

Was brauche ich, um Dinge effizient und effektiv umsetzen zu können?

Setze ich meine Stärken genügend ein?

5) Was sollte ich beitragen?

Wie kann ich – auf Basis meiner Werte, meiner Stärken und meiner Art, Dinge umzusetzen – den größtmöglichen Beitrag leisten?

Wie kann ich Ergebnisse erzielen, die sichtbar, messbar und sinnvoll sind?

Wie kann ich „einen Unterschied“ machen?

6) Wo gehöre ich hin?

Oder: Wo gehöre ich nicht hin?

Passen meine persönlichen Werte zu denen meiner Organisation?

Was davon ist für Dich besonders wichtig?

Wer sollte das hier lesen?

Ich freue mich über Deine Kommentare und Gedanken:


Dein Kommentar:

  1. Hallo Simone, danke für die tolle Aufstellung! Ich finde die Fragen sehr wichtig und daraus ergibt sich eine klare Richtung, die für mich die ganze Zeit noch im Nebel lag.
    Viele Grüße und einen schönen Sonntag! Kathrin

    1. Liebe Kathrin,
      sehr gerne! Tanmay Vora hat wirklich tolle Sketchnotes – ich „schlachte“ ihn die nächsten Tage und Wochen ein wenig aus, weil ich so begeistert bin.
      Ich wünsche Dir gutes „Nebellichten“! 🙂

{"email":"Email address invalid","url":"Website address invalid","required":"Required field missing"}