Next level: leadership skills

Next level:
leadership skills

Du stehst in Deinem jetzigen Führungsjob vor Themen, die Du nicht so recht zu lösen weißt. Die Zielerreichung steht auf dem Spiel, weil nicht alle im Team die nötige Leistung bringen. Konflikte brodeln. Du hast mit schwierigen Mitarbeitern zu kämpfen. 

Die Veränderungen, die die Corona-Pandemie für Dich und Dein Team mit sich gebracht hat, haben euch aus der Bahn geworfen. Auf einmal ist alles anders und sehr emotional. Du fühlst Dich von der neuen Situation völlig überrumpelt und oft auch überfordert. Welche Art von Führung ist jetzt überhaupt gefragt? Was ist beim virtuellen Zusammenarbeiten anders? Wie mit den ganzen Emotionen umgehen? Und wie kannst Du mit Deinem Team wieder zu einem halbwegs normalen Arbeitsalltag nach der Krise zurückfinden? Was ist jetzt von Dir beim virtuellen Führen gefragt?

Womöglich gibt es auch Konflikte mit der Familie, Deinem Partner, Deiner Partnerin, weil die Krise auch zu Hause voll zugeschlagen hat. 

Der Druck wächst. Stetig.

Deshalb suchst Du nach Möglichkeiten, die Stressspirale hinter Dir zu lassen und Dich und Dein Team wieder auf Erfolgskurs zu bringen.

Stress im Führungsjob: Herausforderungen, die Dich zu überfordern drohen?
Mitten drin in der Stressspirale.

Die Gemengelage an Erwartungen, die auf eine Führungskraft einprasseln, sind mannigfaltig. Der Chef stellt hohe Anforderungen, setzt ehrgeizige Ziele und erwartet 150 Prozent Performance – alle Rädchen in der Maschine müssen reibungslos laufen!

Das eigene Team erwartet bedingungslosen Rückhalt, beschwert sich über mangelnde Zeit, mangelnde Ressourcen und zu viel Druck. Gleichzeitig stimmt aber die Performance nicht. Einzelne Mitarbeiter wollen eindeutig auf der Karriereleiter vorankommen und erwarten hierbei Deine Unterstützung. Andere sind einfach schwierig, unmotiviert oder ausdauernde Bedenkenträger.

Der Markt macht Druck mit einer Fülle an Innovationen, Neuerungen und Informationen. Alles wird immer komplexer und der Wandel immer schneller.

So war der Führungsalltag schon vor der COVID19-Pandemie. Und nun wurde quasi über Nacht alles auf den Kopf gestellt. Nichts ist mehr wie es war – und zwar in allen Lebensbereichen. Es herrscht Unsicherheit. Ärger. Verzweiflung. Angst. Emotionen, die vorher im Business-Kontext meist eher die Ausnahme waren, sind nun an der Tagesordnung. Und Du musst das alles händeln. Es ist Deine Aufgabe, Orientierung im völligen Chaos zu geben. Orientierung, die Du selbst nicht hast. Es ist Deine Aufgabe, dem Chaos Struktur zu verleihen, um wieder produktiv zu werden. Es ist Deine Aufgabe, zum Überleben der Firma beizutragen.

Hinzu kommt, dass auch zu Hause Konflikte brodeln und auch hier Emotionen hochkochen. Nun mehr denn je! War vorher immer zu wenig Zeit für die Familie bzw. Deine Partnerin oder Deinen Partner da, sitzt Ihr jetzt definitiv – gezwungenermaßen – zu viel zusammen, die Nerven liegen oft blank.

On top: Krisenmanagement.

Zurück auf Erfolgskurs.

Wohin in dieser Gemengelage? Was tun? Wie Prioritäten setzen? Wie die verschiedenen Bereiche zum Erfolg führen? Wie allen gerecht werden? Wie mit den Emotionen umgehen? Mit denen Deiner Mitarbeiter, Deiner Familie, aber auch mit Deinen eigenen? Wie Orientierung finden und geben? Wie überhaupt führen in dieser Zeit?

Ich bringe Dich zurück in Deine Kraft. Ich unterstütze Dich dabei, den Kern der Probleme zu finden und Klarheit und Orientierung darüber zu erlangen, was nötig ist, um diese Probleme zu lösen. Zurück auf Erfolgskurs. Für Dich und Dein Team. Mit meiner ungeteilten Aufmerk­sam­keit und dem Rüstzeug, das Du für Deine Situation brauchst. Mit dem unbezahlbaren Gefühl, immer einen vertrauensvollen Sparringspartner an Deiner Seite zu haben.